14.11.2018

St. Martinsumzug

Fröhliche Kinderstimmen im Foyer kündigten den Besuch der Kindertagesstätte in unserer Einrichtung an.

Mitgebracht hatten sie alle ihre selbst gebastelten Laternen, die sie stolz den Senioren zeigten. Aber auch diese waren um Vorfeld nicht untätig gewesen und hatten mit den Mitarbeiterinnen der sozialen Betreuung Laternen gebastelt. Gemeinsam machten sich Jung und Alt nach dem ersten Kennenlernen auf in den Park, wo schon St. Martin auf seinem Pferd auf die Gruppe wartete. Während des Umzuges durch die großzügige Parkanlage sangen alle zusammen die altbekannten St. Martinslieder. Auch die Szene, in der St. Martin seinen Mantel mit dem Bettler teilt, wurde nachgespielt. Aufwärmen konnten sich die kleinen Besucher sowie unsere Bewohner und Bewohnerinnen beim anschließenden Martinsfeuer. Hier gab es leckeren Kakao, Glühwein und süße Martinsbrezeln für alle.