19.10.2018

O`zapft is

Was hatten unsere Bewohner und Bewohnerinnen wieder „a mords Gaudi“ beim diesjährigen Oktoberfest.

Um 14.30 Uhr hieß es: „ O`zapft is“ und Einrichtungsleiter Patrick Steuer füllte Krug um Krug mit frisch gezapften Bier. Die vielen fleißigen Helferinnen von der Pflege und der sozialen Betreuung – natürlich fesch in hübsche Dirndl gekleidet – flitzen durch die Reihen und versorgten die Senioren mit dem kühlen Getränk. Natürlich war auch für Kaffee und leckeren Käsekuchen gesorgt. Das Programm des Nachmittags, das viel Spaß und Abwechslung versprach, begann mit dem Auftritt des Bewohnerchores. Musikalische Unterstützung erhielten sie dabei von Paul Dienhardt, der sich bereit erklärt hatte, das Oktoberfest auf seinem Keyboard zu begleiten. Beim Armdrücken waren zwei starke Männer gefragt. Hier lieferte sich Patrick Steuer mit Pflegedienstleiter Johannes Schmitt ein spannendes Duell. Die beiden ausgetragenen Runden gewann souverän Johannes Schmitt, der mit einem Lebkuchenherz belohnt wurde. Beim lustigen Mitmach-Gedicht war dann der Einsatz des gesamten Publikums gefragt. Hier musste - je nach erwähntem Begriff – entweder mit den Händen auf den Tisch getrommelt oder mit einem lauten „Uuiiihhh“ in die Höhe gereckt werden. Das erforderte viel Aufmerksamkeit und sorgte für reichlich Gelächter. Ausdauer bewiesen anschließend drei unserer Bewohner im Bierkrug stemmen. Minutenlang harrten sie fast regungslos mit ausgestrecktem Arm aus und entwickelten einen unglaublichen Ehrgeiz, um das Spiel für sich zu entscheiden. Am Ende hatte Karl-Heinz Henkel den längeren Atem, aber Sieger waren sie irgendwie alle drei. Richtig gute Laune bei den Gästen im Saal kam spätestens dann auf, als Roman Dittgen, Sohn eines unserer Bewohner, zum Akkordeon griff und altbekannte Stimmungslieder zum Besten gab. Spontan wurde geschunkelt, gesungen und so manch einer wagte sogar auch ein kleines Tänzchen auf dem Pakett. Das bunte Programm zog sich noch bis in den späten Nachmittag hinein und war wieder mal ein voller Erfolg.