06.12.2017

Nikolausfeier

Die Nikolausfeier gehört auch schon zum lieb gewonnen Brauch in unserem Haus. Die festlich mit frischem Tannengrün, Apfelsinen und Äpfeln eingedeckten Tische sahen sehr einladend aus und zauberten eine vorweihnachtliche Stimmung in den Saal.

Bevor das Programm startete, begrüßte Pflegedienstleiter Johannes Schmitt die zahlreichen BewohnerInnen und Angehörigen und auch die Vorsitzende des Heimbeirates, Hildegard Zimmer, richtete ein paar Worte an die Gäste und wünschte allen einen besinnlichen Nachmittag. Dazu gehörte natürlich auch frisch gebackener Schokoladen- und Streuselkuchen sowie Kaffee, Kakao und Glühwein. Einige BewohnerInnen hatten mit der Leiterin der sozialen Betreuung, Sabine Reichert, einen Lichtertanz einstudiert, den sie an diesem Nachmittag den Gästen vorführten. Für diese Darbietung ernteten sie natürlich viel Applaus. Auch alle anderen Mitarbeiterinnen der sozialen Betreuung engagierten sich sehr und trugen einige Gedichte vor.  Saviour Schütz, ein neues Mitglied im Team, trug Gospellieder vor und begeisterte alle mit ihrer tollen Stimme.

Zwischendurch wurden immer wieder gemeinsam Weihnachtslieder gesungen, wobei Waltraud Bär am Klavier den Gesang musikalisch begleitete.

Gespannt warteten alle am Schluss auf den angekündigten Nikolaus, der tatsächlich mit einem großen Sack über der Schulter den Weg in den großen Saal gefunden hatte.

Und obwohl es im Gedicht heißt:“...die Großen lässt er laufen, die können sich selbst was kaufen.“ hatte der Nikolaus selbstverständlich für all unsere BewohnerInnen ein kleines Geschenk mitgebracht.

Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team der sozialen Betreuung für ihr  unermüdliches Engagement zum Wohle unserer BewohnerInnen und natürlich auch an die ehrenamtlich Mitgewirkten Waltraud Bär und Ernst Schmitt, Seniorenbeauftragter der Stadt Püttlingen.